Die Überseewiese

Die neue „Mitte der Überseestadt“ bietet grüne Flächen, bunte Blüten und viel Platz für Spiel und Spaß.

Außer dem Skatepark und einigen kleinen Spielplätzen haben Kinder und Jugendliche leider in der Überseestadt zwischen all den Baustellen noch nicht viele Möglichkeiten, sich draußen spielerisch zu beschäftigen. Die Überseewiese gegenüber vom ehemaligen Schuppen 3 bietet in den kommenden Jahren zumindest temporär eine große Spielfläche auf gut 11.000 Quadratmetern. Umgeben von frischer Luft, vielen Blumen und Pflanzen können auch eine Tischtennisplatte, eine Beach-Volleyballfläche, eine Boccia-Bahn und Sandhügel für Sommeraktivitäten genutzt werden.

Einen Imbiss gibt es auch: Im „Salt & Pepper“ bietet Frau Ghadban Burger, Pommes, Salate und Falafel an. Gemeinsam mit der Überseekirche sind Sommerfeste, Konzerte und Garten-Workshops geplant. Die Anwohner:innen begrüßen die begrünte Abenteuerfläche, denn so werden auch die Innenhöfe der Wohnanlagen entlastet, die sich zum Herumtoben weniger eignen. Mit lauschigen Verweilmöbeln, Hochbeeten und Platz zum Treffen mit Nachbar:innen und Freund:innen ist dieses Kleinod auch für die Eltern eine Bereicherung.