Fruchtige Erfrischung: Selbstgemachtes Eis aus frischen Früchten

Wenn die Sonne Lust auf eine leckere Abkühlung macht, ist dieses Wassermelonen-Kiwi-Eis genau das Richtige. Mit dem Eis in der Hand die Sonnenstrahlen auf dem Balkon genießen oder die Kinder auf dem Spielplatz mit einer Erfrischung überraschen: Dieser kühle und zuckerfreie Snack sieht nicht nur super aus, sondern ist auch richtig schnell gemacht! Man benötigt nur Kiwis und eine Wassermelone und nach ausreichender Kühlzeit ist der köstliche Spaß am Stiel servierbereit.

Zutaten für acht Eis am Stiel:
• 2 Kiwis
• ¼ Wassermelone

Außerdem:
• Pürierstab
• Eisbehälter
•Holzstäbchen

So wird‘s gemacht:

Schritt 1: Die Kiwis schälen und pürieren. Jeden Eisbehälter zu einem Viertel mit dem Kiwipüree füllen und für eine Stunde ins Tiefkühlfach stellen.

Schritt 2: Die Wassermelone vorsichtig vierteln, die Schale abschneiden und die Kerne entfernen. Das Fruchtfleisch kleinschneiden und ebenfalls pürieren. Die Masse in die Eisbehälter füllen, sodass sie bis knapp unter die Kante gefüllt sind.

Schritt 3: Die Holzstäbchen in die Masse stecken und für einige Stunden oder über Nacht ins Tiefkühlfach stellen.

Schritt 4: Zum Herauslösen des Eises die Eisbehälter kurz unter warmes Wasser halten.