Neue Kinder-Bewegung

GEWOBA spendet Bewegungsgeräte für Kita

Anlässlich des Vahrer-Seen-Laufs spendet die GEWOBA jedes Jahr eine Summe von 2.500 Euro für die vielen gelaufenem Kilometer an eine Einrichtung im Stadtteil. Dieses Jahr freut sich die Kita St. Hedwig an der Kurt-Schumacher-Allee über den Scheck. Dafür wurden tolle Indoor-Bewegungsgeräte angeschafft. Die Kinder haben viel Spaß mit der Bewegungslandschaft in ihrer „neuen“ Kita. Denn die traditionsreiche Tagesstätte wurde diesen Sommer gerade in einem Neubau wiedereröffnet. Und mit der Lage am Vahrer See nehmen die Kleinen auch schon seit den Anfangstagen des Stadtteillaufs begeistert am Laufen teil.

Pädagogin Ulla Tietjen freut sich, dass die Kids so bewegungsfreudig sind und nun auch drinnen klettern, balancieren, schaukeln und hangeln können. „Wir machen alles mit den Kindern gemeinsam, so sind schon die Kleinsten mit Spaß an Aktivität und Bewegung dabei“, erläutert sie den belohnenden Effekt dieser Konzeptarbeit.