Sportliche Action in Lüssum

Mitten in Lüssum gibt es jetzt nach den Parks in OTe, der Überseestadt und Kattenturm eine weitere Hood-Training-Calisthenics-Anlage.

Hier kann an verschiedenen Stangen mit Muskelkraft und Körpergewicht trainiert werden. Das Calisthenics-Training hat sich „auf der Straße“ entwickelt, wo beispielsweise an öffentlichen Masten und Geländern trainiert wurde. Eine Mitgliedschaft in einem Fitnessstudio war hierfür nicht nötig. Der Sport erfreut sich wachsender Beliebtheit.

Der Trainingspark ergänzt das vorhandene Multi-Sportfeld hinter den Häusern Herrschaftliche Tannen, wo auch stets die GEWOBA-Sommerfeste stattfinden. Hier gibt es auch regelmäßig kostenfreie Hood-Training-Angebote.

So bietet Trainerin Heinke Pietsch jeden Montag und Donnerstag von 18:00 bis 20:00 Uhr für bis zu 30 Mädchen und Jungen Übungen für Fitness, Kraft, Ausdauer und Gleichgewicht an. Den Trainingspark hat das Unternehmen mit 25.000 Euro zur Hälfte mitfinanziert. Die Restsumme von ebenfalls 25.000 Euro übernahm das Programm Soziale Stadt.

www.hoodtraining.de