Akzente im Industrial-Look: Tablet-Ständer aus Kupferrohr

Mit einem selbstgebauten Kochbuchhalter aus Kupferrohren läuten wir den Herbst ein. Wenn die Tage kürzer werden und die Temperaturen niedriger, kann man die Zeit nutzen, um die gesammelten Kochbücher durchzusehen und das ein oder andere Rezept auszuprobieren. Damit die Bücher nicht im Weg sind und bekleckert werden, ist solch ein Kochbuchhalter wirklich nützlich. Die Materialien findet man im Baumarkt: Mit ein paar Rohren, Winkeln und Muffen lässt sich in kurzer Zeit ein toller Ständer bauen, der sich auch gut als Tablet-Halter oder Buchstütze eignet.

Materialien:
• 1 Kupferrohr (20 cm Länge, 12 mm Durchmesser)
• 2 Kupferrohre (15 cm Länge, 12 mm Durchmesser)
• 2 Kupferrohre (10 cm Länge, 12 mm Durchmesser)
• 2 T-Stücke (für ein 12 mm-Rohr)
• 2 Bogen 90° mit 2 Muffen (für ein 12 mm-Rohr)
• 2 Winkel 90° mit 2 Muffen (für ein 12 mm-Rohr)
• 2 Winkel 90° mit 1 Muffe (für ein 12 mm-Rohr)
• 4 Endkappen (für ein 15 mm-Rohr)
• Heißklebepistole

So wird’s gemacht:
Schritt 1: An die Enden des 20-cm-Rohres die beiden Winkel mit den zwei Muffen stecken. Hierzu den Innenraum der Winkel mit etwas Heißkleber füllen. Diese Verklebung bei allen weiteren Schritten wiederholen. An die Winkel dann die beiden 15-cm-Rohre stecken.

Schritt 2: Ans andere Ende der 15-cm-Rohre kommen die T-Stücke, sodass der obere T-Strich unten liegt. An die Vorderseite der T-Stücke werden nun auf beiden Seiten die 10-cm-Rohre gesteckt.

Schritt 3: An die Hinterseite der T-Stücke die Winkel mit der einen Muffe stecken. Der Bogen kommt nun an die andere Seite des 10-cm-Rohres.

Schritt 4: Als letztes die Endkappen auf die offenen Rohrenden stecken und ebenfalls verkleben.